Narrhalla

Wortherkunft (zwei Denker, eine Meinung):
1.
Der Name des Mainzer Narrhalla Marsches ist bekanntlich eine Wortspielerei aus „Narr“ und „Walhall“, der Ehrenhalle der Gefallenen in der nordischen Mythologie.
2.
In Bayern basiert dies zwar indirekt auf dem selben Grundgedanken, allerdings ist es hier ein Wortspiel aus „Narr“ und der „Walhalla“, einer im Auftrag König Ludwigs I. als Ruhmestempel für bedeutende Persönlichkeiten unter der Leitung des Archichtekten Leo v. Klenze an der Donau gebauten und 1842 eröffneten Gedenkstätte, eines der bedeutendsten deutschen Nationaldenkmäler des 19. Jahrhunderts.
Ein von Säulen umgebender Prachtbau nach Vorbild des griechischen Parthenon (Akropolis), auf den die Bayern immer schon stolz waren und der bis heute ein beliebtes Ausflusgziel darstellt.

Dies dürfte auch der Grund sein, weshalb wir die meisten Faschingsgesellschaften mit dem Namen „Narrhalla“ in Bayern fanden (28). Den zweiten Platz belegt das Nachbarbundesland Baden-Württemberg (12), gefolgt von Hessen (7), Rheinland-Pfalz (5) und Thüringen (1). Je eine Gesellschaft namens „Narrhalla“ entdeckten wir in der Schweiz und in Kanada.

Es gibt sogar Gebäude dieses Namens,
z.B. die Gaststätte „Narrhalla vom Vallerer Jung“ in Vallendar (Rheinland-Pfalz)
und „Die Lindener Narren“ (Niedersachsen) nennen ihr Vereins- und Trainingsheim „Narrhalla“.

Für Insider hier die Liste der von uns entdeckten Narrhalla-Gesellschaften:

 

Die Narrhalla München (125-jähriges Jubiläum 2018) stellt traditionell das offizielle Faschingsprinzenpaar der Landeshauptstadt.
Ein Klick auf das Logo öffnet die Homepage auf einer neuen Seite

Bayern
Narrhalla Rot-Gelb Amberg
Narrhalla Ast (Tiefenbach)
Narrhalla Attenkirchen
Narrhalla Au
Narrhalla Coburg
Narrhalla Erding
Narrhalla Gammelsdorf
Narrhalla Haselmühl-Amberg-Kümmersbruck
Narrhalla Hof
Narrhalla-Heidechia Eching/Neufahrn
Narrhalla Ilmmünster
Narrhalla Landau an der Isar
Narrhalla Landshut
Narrhalla Mainburg
Narrhalla Mauern
Narrhalla Moosburg
Narrhalla München
Narrhalla Nandlstadt
Narrhalla Schwarz-Weiss Nürnberg
Narrhalla Oberschleißheim
Narrhalla Pfeffenhausen
Narrhalla Rot-Weiß-Gold Rieden (Opf.)

Die Narrhalla Mainburg verbindet mit den Lexikonautoren eine jahrzehntelange kollegiale und kameradschaftliche Freundschaft.
Ein Klick auf das Logo öffnet die Homepage auf einer neuen Seite

Narrhalla Rotthalmünster

Narrhalla Vilsbiburg
Narrhalla Weiden
Narrhalla Weilheim
Narrhalla Windischeschenbach
Narrhalla Zolling

 

Baden-Württemberg
Narrhalla Achern
Narrhalla Boll
Narrhalla Boxberg
Narrhalla Buchen
Narrhalla Bühl
Narrhalla Hechingen
Narrhalla Ketsch
Narrhalla Klein-Berlin Melchingen
Narrhalla Nelram Kehl
Narrhalla Renchen
Narrhalla Ringingen
Narrhalla Rottweil

 

Hessen
Narrhalla Darmstadt (Hessen)
Narrhalla Frankfurt am Main (Hessen)
Narrhalla Michelstadt (Hessen)
Narrhalla Messel, TSC&KV (Hessen)
Narrhalla des SV Ober-Hainbrunn (Hessen)
Narrhalla Winkel (Hessen)
Narrhalla Zwingenberg (Hessen)

 

Rheinland-Pfalz
Narrhalla Buhlenberg (Rheinland-Pfalz)
Fidelia Narrhalla Mainz-Hechtsheim (Rheinland-Pfalz)
Narrhalla Herxheim (Rheinland-Pfalz)
Narrhalla Landau (Rheinland-Pfalz)
Narrhalla Worms (Rheinland-Pfalz)

 

Thüringen
Narrhalla Arnstadt

 

Schweiz
Narrhalla Lachen (Kanton Schwyz)

 

Kanada
Narrhalla des „The Germania Club of Hamilton“, Ontario

 

Auf sie alle ein dreifaches „Narr – halla!“.

 

 

 

zum alphabetischen Register

Bookmark the permalink.

Comments are closed.