Karneval

Das Wort Karneval kommt aus dem Lateinischen „carne vale“ (Fleisch ade) und ist nicht nur eine regionale Bezeichnung für den Fasching, der Begriff ist international, auch z.B. in Rio de Janeiro und Venedig. Und die Aktiven, wie auch immer man in deren Gegenden den Fasching nennt, sie alle sind weltweit Karnevalisten. Dies beweist nicht nur der Dachverbandsname „Bund Deutscher Karneval“: der Trinkspruch einer südbayrischen Faschingsakademie enthält sogar die Textzeile „Karneval ist überall“.
Über die Geschichte des Karnevals wurden derart viele Bücher geschrieben, daß man eine kleine Bibliothek damit füllen könnte und auch im Internet existieren hierzu Erklärungen dutzendweise, weshalb hier gerne darauf verzichtet wird.
Was man zu diesem Thema als Faschingsfreund allerdings wissen sollte, ist die Entstehung unserer Narrenzeit. Einzelheiten dazu sh. „11.11.“ oder „Fasching“…
…und für absolute Insider zusätzlich „fünfte Jahreszeit“.

 

zum alphabetischen Register

Bookmark the permalink.

Comments are closed.