Hofburg

Dieser Begriff kann zwei unterschiedliche Bedeutungen haben.

 

Herberge der Regenten

In großen Städten bekommen die jeweiligen Regenten (Prinzenpaar, Dreigestirn) von meist hochkarätigen Hotels für die närrischen Wochen Zimmer bzw. Suiten kostenlos zur Verfügung gestellt. Unter dem Begriff „Hofburg“ versteht man dabei aber nicht nur die Wohn- und Schlafbereiche der Regenten, sondern das ganze Hotel, wobei der Hoteldirektor häufig einen speziellen Titel erhält, z.B. „Hofburgkommandant“.

 

Vereinsgaststätte der Faschingsgesellschaft

Mancherorts bezeichnet man als Hofburg jenen Gastronomiebetrieb, in welchem die Faschingsgesellschaft ihre Versammlungen sowie alle eigenen Faschingsbälle abhält.

Auch in diesem Fall findet man vielfach einen Titel wie z.B. „Hofburgkommandant“ für den Chef des Unternehmens, welcher den Titel meist auch als Seniorchef nach Betriebsübergabe an die nächste Familiengeneration behält.

 

zum alphabetischen Register

Bookmark the permalink.

Comments are closed.