Faschingssonntagstermine

von 2019 bis 2050:
2019: 3. März
2020: 23. Februar
2021: 14. Februar
2022: 27. Februar
2023: 19. Februar
2024: 11. Februar
2025: 2. März
2026: 15. Februar
2027: 7. Februar
2028: 26. Februar
2029: 11. Februar
2030: 3. März
2031: 23. Februar
2032: 8. Februar
2033: 27. Februar
2034: 19. Februar
2035: 4. Februar
2036: 24. Februar
2037: 15. Februar
2038: 7. März, längstmöglicher Fasching
2039: 20. Februar
2040: 12. Februar
2041: 3. Februar
2042: 16. Februar
2043: 8. Februar
2044: 28. Februar
2045: 19. Februar
2046: 4. Februar
2047: 24. Februar
2048: 16. Februar
2049: 28. Februar
2050: 20. Februar

 

Für die „Faschings-Geburtstagskinder“ in Datumsreihenfolge:

3. Februar: 2041

4. Februar: 2035, 2046

7. Februar: 2027

8. Februar: 2032, 2043

11. Februar: 2018, 2024, 2029

12. Februar: 2040

14. Februar: 2021

15. Februar: 2026, 2037

16. Februar: 2042, 2048

19. Februar: 2023, 2034, 2045

20. Februar: 2039, 2050

23. Februar: 2020, 2031

24. Februar: 2036, 2047

26. Februar: 2028

27. Februar: 2022, 2033

28. Februar: 2044, 2049

2. März: 2025

3. März: 2019, 2030

7. März: 2038

 

 

zum alphabetischen Register

Bookmark the permalink.

Comments are closed.