Fasching/Karneval in vielen Sprachen

Sowohl DER Fasching als auch DER Karneval sind in der deutschen und übrigens auch in der russischen Sprache maskuline Begriffe, in Tschechien und Polen ist unsere Narrenzeit weiblich, also „die Karneval“.
Bei den meisten Völkern sind allerdings die Begriffe Fasching und Karneval sächlich: „Das Karneval“.

Hier Übersetzungen, wobei in manchen Ländern teilweise sogar bezüglich der jeweiligen Regionen unterschiedliche Versionen in Groß- und Kleinschreibung existieren:

 

karneval = schwedisch, tschechisch, dänisch, norwegisch, estnisch
carnival (früher: shrovetide) = englisch
carnaval = spanisch, französisch, portugiesisch, niederländisch, katalanisch, rumänisch
carnevale = italienisch
karnaval = indonesisch, türkisch
karnawał = polnisch
karnevāls = lettisch
karnavalas = litauisch
kарнава́л = bulgarisch, russisch
Карнавал = ukrainisch
karnevál = ungarisch
karnevaali = finnisch
Fašiangy = slowakisch
Pust = slowenisch
καρναβάλι = griechisch

مهرجان  = arabisch

कार्निवल = Hindi
คาร์นิวัล = thailändisch
קרנבל = hebräisch
狂歡節 = chinesisch (trad.)
狂欢节 = chinesisch (vereinfacht)
謝肉祭 (und) カーニバル = japanisch
in vietnamesisch scheint es viele Wörter und Ausdrücke zu geben, z.B.
các-na-van
hội hóa trang
hội trá hình
Quào, Thứ Ba Béo.

 

Alles korrekt? – Wir sind uns zwar relativ sicher,
Verbesserungsvorschläge werden aber gerne entgegengenommen.

 

 

zum alphabetischen Register

Bookmark the permalink.

Comments are closed.