Basler Fasnacht

Wenn Fasching, Fastnacht und Karneval in Deutschland schon fast eine Woche lang zu Ende sind, beginnt die “Basler Fasnacht”, weil in der Schweiz die 40-tägige Fastenzeit anders berechnet wurde. In Deutschland waren nämlich die Sonntage in der Fastenzeit fastenfrei, zählten also nicht zu den 40 Tagen.
Beginn der Basler Fasnacht ist am Montag nach unserem Aschermittwoch um 4 Uhr morgens mit dem spektakulären „Morgestraich“ und endet am darauffolgenden Donnerstag mit dem „Ändstraich“, ebenfalls morgens um 4 Uhr. In diesen Tagen erlebt man zahlreiche kleine und große Fasnachtsumzüge und jede Menge Guggenmusik…

 

zum alphabetischen Register

Bookmark the permalink.

Comments are closed.