Aachen

Stadt mit langer karnevalistischer Tradition und einigen Besonderheiten.
Der Dachverband AAK (Ausschuss Aachener Karneval) zeichnet als Koordinator von über 50 Karnevalsvereinen sowohl für die Durchführung des Rosenmontagszuges verantwortlich als auch für weitere karnevalistische Veranstaltungen, z.B. den Aachener Kinderkarneval, der in dieser Stadt besonders gepflegt wird.
Auch die ersten Karnevalsuniformen als Protest gegen die franz. Besatzungsmacht findet man hier.
Weit über die Grenzen hinaus bekannt ist der „Orden wider den tierischen Ernst“, welcher seit 1950 vom Aachener Karnevals-Verein (AKV, gegr. 1859) alljährlich im Rahmen einer Fernsehsitzung an eine Person des öffentlichen Lebens mit „Menschlichkeit und Humor im Amt“ verliehen wird. Höhepunkt ist die mit Spannung erwartete und in einem Narrenkäfig gehaltene Ritterrede.
Der Narrenruf dieser Stadt ist „Oche Alaaf“.
Und… nicht nur Insider lieben die traditionelle Aachener Kultfigur „Lennet Kann“.

 

 

zum alphabetischen Register

Bookmark the permalink.

Comments are closed.